Skip to content
blank

IHR DIREKTER DRAHT ZU UNS​

Sie möchten in einem persönlichen Gespräch mehr über PointCab und unsere Software erfahren oder haben ein anderes Anliegen?

LASSEN SIE SICH VON UNSEREN EXPERTEN BERATEN

Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus und wir melden uns bei Ihnen!

DIE POINTCAB STORY

2022
2021
2020
2018
2017
2016
2015
2013
2012
2011
2010
Nebula, Plugins & Partnerschaften​
Die Cloudlösung Nebula für sicheres teilen, hosten und editieren von Punktwolkendaten in der Cloud entsteht. Das All-In-One-Tool zur Punktwolkenauswertung wird auch in Zukunft weiter ausgebaut.

3 neue CAD Plugins erweitern unser Portfolio: 4AutoCAD, 4ZWCAD und das 4Archicad-Plugin bieten einen effizienten und nahtlosen Workflow zur jeweiligen CAD-Software.

Viakom wird unser Partner und Stonex tritt unserem Netzwerk als Reseller bei.
Origins 4.0, macOS-Version und BricsCAD Plugin

Wir nutzen zusätzliche Zeit ohne Veranstaltungen für die Weiterentwicklung unserer Software und besseres Online-Marketing. Die Ergebnisse sind erstaunlich:

Von März bis Juni veranstaltet PointCab die "Geospatial Weeks". Für die Webinarserie können wir über 30 Speaker aus Industrie & Wissenschaft gewinnen und brechen damit alle Rekorde für ein Event dieser Art.

Im April wird die Version 4.0 released mit komplett überarbeitetem User Interface, mehr neuen Funktionen als je zuvor und neuem Namen. Die PointCab Software heißt von jetzt an Origins. Gleichzeitig verändern wir unser komplettes Firmendesign und launchen eine neue Website.

Im Mai erscheint unser neues 4Brics Plugin und revolutioniert das Arbeiten mit Punktwolken in BricsCAD.

Im Juli veröffentlichen wir Origins for macOS. Damit sind wir der erste Hersteller weltweit, der eine Punktwolkenprozessierungssoftware für macOS zur Verfügung stellt.

Mit gestärkem Team durch die Krise​
2020 trifft die Weltwirtschaft hart. Obwohl auch PointCab nicht verschont bleibt, planen wir weiter langfristig und verstärken unser Team in den Bereichen R&D, Marketing und Administration.

In dieser Zeit stärken wir auch die Beziehung zu unseren Partnern und führen mit Ihrer Hilfe eine erfolgreiche Webinar-Serie für alle im Homeoffice durch.

Auch die Verstärkung des R&D Teams zahlt sich direkt aus, denn pünktlich zu Weihnachten wird PointCab Share, der kostenlose Point Cloud Viewer released.
Nachfrage und Umsatz steigen stetig​
Zum zweiten Mal in Folge kann die PointCab GmbH Ihren Umsatz um über 35% Prozent zum Vorjahr steigern. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Software ständig erweitert wird. So erscheint in diesem Jahr beispielsweise das Space Warp Modul, mit dem einfach präzise Orthofotos von elliptischen, verwinkelten und gebogenen Oberflächen gemacht werden können.
Kooperation mit GeoSLAM (seit 2023: FARO)
GeoSLAM, einer der weltweit führenden Herstellern von mobilen Laserscannern erkennt die Vorteile, die PointCab bietet und geht eine Kooperation ein. Von nun an wird PointCab als OEM-Software unter den Namen "GeoSLAM Draw" nahtlos an in den GeoSLAM Workflow integriert. Besitzer eines GeoSLAM Scanners können so Ihre Daten direkt verarbeiten.
Registrierung und 4Revit ​
Was kommt vor dem eigentlichen Bearbeiten der Punktwolke? Richtig, die Registrierung! Deswegen implementiert PointCab auch die target-basierte Registrierung in die Software und wandelt sich so immer mehr zum All-In-One-Tool.

Zusätzlich entsteht 2016 das zweite CAD Plugin für PointCab: PointCab 4 Revit. Mit diesem wagt sich PointCab auch an den amerikanischen Markt.
Das erste CAD Plugin​
Die aktuelle Version von PointCab befindet sich auf bestem Wege die führende unabhängige Punktwolken-Software zu werden, doch wir wollen den Workflow unserer Kunden noch weiter verbessern. Deswegen entsteht in diesem Jahr in Zusammenarbeit der BIMm Solutions auch das erste Plugin: das BIMm Tool, für die einfache Auswertung von Punktwolken in Graphisoft ARCHICAD.
Die PointCab GmbH wird gegründet​
Nachdem die Software massiv ausgebaut wurde steigt auch die Nachfrage nach PointCab enorm. Deshalb wird die PointCab GmbH gegründet und von der Laserscanning Europe GmbH getrennt. So kann die Software eigenständig und unabhängig vertreiben werden.

Im Mai 2013 erscheint schließlich auch Version 3.0 mit neuer, einfacherer Bedienung und dem eigenen superschnellen
LSD(x)-Punktwolken-Format.

Erste Anfragen und viele Erweiterungen​
Die ersten Interessenten melden sich und sind von den Grundfunktionen begeistert. Allerdings werden noch weitere Funktionen benötig. Deshalb wird PointCab um die Funktionen Oberflächen-Vermaschung und Volumen-Berechnung erweitert. Die berühmten „Orthofoto“-Ansichten, die PointCab auszeichnen werden implementiert.
Der erste Protoyp​
Die Software nimmt Züge an und der erste Prototyp steht. Die Software umfasst zu diesem Zeitpunkt Grundfunktionen, um Punktwolken schnell zweidimensional auszuwerten.
Eine Idee entsteht​
Innerhalb der Laserscanning Europe GmbH beginnt man erstmals damit, eine spezielle Software zu entwickeln, um damit die Arbeitsabläufe mit terrestrischen Laserscanns zu optimieren und um Punktwolken effektiv zu analysieren.

Von Anfang an war der Anspruch – jeder Laserscanner und jede CAD-Software sollte kompatibel sein.

KOOPERATIONS-PARTNER

Eine Übersicht unserer Kooperations-Partner:

 

RESELLER FINDEN

Wir sind stolz über die Jahre ein weltweites Netz von Resellern aufgebaut zu haben, die an ihren jeweiligen Standorten PointCab Software vertreiben. Auf dieser Karte finden Sie alle unsere Reseller, die Sie gerne vor Ort und in Ihrer Muttersprache betreuen.

POINTCAB RESELLER WERDEN

RESELLER ANFRAGE

Wir freuen uns immer über zuverlässige Partner, die dem PointCab Vertriebsnetzwerk beitreten möchten. Falls Sie an einer Partnerschaft interessiert sind, füllen Sie das untenstehende Formular aus und unser Team meldet sich umgehend bei Ihnen. 

KUNDENSCHUTZ

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Provision für die von Ihren Kunden getätigten Einkäufe erhalten. Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus, um uns mitzuteilen, mit welchem Kunden Sie gesprochen haben.

Sie wollen immer auf dem neusten stand bleiben?

Dann folgen Sie uns auf Social Media oder abonnieren Sie unseren Newsletter!